SNIPER 66/HIGHSOCIETY TOUR: OVER & OUT!

Vorbei. Die dreiwöchige SNIPER 66-Tour durch Europa ist gelaufen. Sehr gut gelaufen. Die Texaner sind wieder in den Lonesome-State zurückgekehrt, erschöpft aber glücklich. Ihre sächsischen Tag Team-Partner  HIGH SOCIETY bürsten die Westen durch, polieren das Haupthaar und lauern auf ihre nächste Attacke: Am 19. November mit HARDSELL in der CHEMO. …

A FISTFUL OF ELECTRIC FRANKENSTEIN!

Auch wieder da: Die New Jersey Power Rock’n’Roller spielen am 2. November in Philadelphia auf dem „Philly Fistful of Rock & Roll Festival“ eine Reunion-Show. In der Set-List stehen Songs vom „How to Make a Monster“ Album sowie bandinterne Favoriten. Vielleicht schließt sich auch mal wieder eine Europa-Tour an, ausgeschlossen …

SHARPEST CUTS: 999 BEST OF… AUF GUTTERWAIL!

Joey Kelly (nein, nicht die gleichnamige Heulboje aus der Alptraum-Family, sondern das Mastermind von MAD PARADE) veröffentlicht auf seinem GUTTERWAIL Label eine Vinyl-Best of… seiner Alltime Favorites 999. Das Album wird „The sharpest cuts“ heißen und 13 Songs von bis dato nur auf CD veröffentlichten 999-Alben enthalten, zusätzlich gibt es …

BRUX: TAPA Y QUINTO Oi! AUS BARCELONA!

Satz mit „X“, das war wohl BRUX. So heißt das neue dreiköpfige Bootboy-Wunder aus Barcelona. Gerade ist auf EVIL Records, dem Unterlabel von BRONCO BULLFROG aus Ibiza, die Debüt-LP der Band erschienen. Hierbei handelt es sich um das aufgebügelte (remastered) Demo-Tape, welches im April 2019 erschien und auf 50 Stück …

SNIPER 66/HIGH SOCIETY TOUR-TAGEBUCH, PT.4!

Die gemeinsame Tour von SNIPER 66 und HIGH SOCIETY neigt sich dem Ende, die letzten Dates werden jeweils allein absolviert. Bandmutti Thomas Lockemnkopf zieht Resumee: „Letzter gemeinsamer Abend beider Bands in Finsterwalde nach einer Amitour und Europatour. Es sind bewegende Momente des Abschiedes, die kein Außenstehender versteht. Der Untergrund lebt! …

WANDA-OFFENSIVE: LOS PEPES, BERLIN BLACKOUTS, SUICIDE GENERATION & CO!

Naumburg on fire, WANDA-Monster hat sein Rock’n’Roll-MG wieder ordentlich bestückt und feuert diese Vinyl-Geschosse in die begeisterte Menge: SUICIDE GENERATION  „Prisoner of love“ 7″ Go wild’n’crazy, hier steigt ein selbsmörderischer Höllenritt, eine rasende Punk’n’Roll Explosion! Der männlich-weiblich besetzte Vierer aus London wird spätestens seit seiner Split 7″ mit den BLACK …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen