STEELTOWN MAILORDER NEWS: DIE NEUZUGÄNGE DER WOCHE!

Allez hop zum Mailorder-Bingo! Wir lassen an dieser Stelle mal wieder einige aktuelle Highlights aus unserem Platten-und Bekleidungsregal für euch durch den Review-Reifen springen. Bunt gemischt: Brandneues, Klassiker, Raritäten etc.

STARTS – SYMPHONIES OF CHAOS – TAPE / Kassette (lim. 50)

Nieten, Leder, meterhohe Iros: Starts! Flotter StreetpunkCore made in Torgau, die stachelige Viererbande mit ihrem zweiten Longplayer in limitierter Magnetband-Version. 14 Songs, deutsch 6 englisch betextet, FFO Exploited, G.B.H. und Rawside.

Gibt’s HIER 

Hard Evidence – Same LP (lim. 250, ultra clear)

Die St. Louis Bootboys setzen bekanntermaßen schwer auf Melodie und Griffigkeit, kennt man so von ihrer “Last One Standing” 12″ und der Split 7″ mit den Butcher Boys. Schmissiger American Skinhead Rock’n’Roll der Sparte Brassknuckle Boys., ein gekonntes U.S. Blue Collar-Update vom early SLF-Sound. Gab es in den 90ern im Großraum Boston schon mal in ähnlicher Form (early DKM, Ducky Boys etc.) bzw. in der Bay Area (Swingin Utters, Workin’ Stiffs). Wer darauf steht, ist bei Hard Evidence in den besten Händen.  Limitierte farbige Version der erstpressung von 2016.

Gibt’s HIER 

Dropkick Murphys – The Warriors Code LP (lim. 375, white)

Das fünfte DKM-Studioalbum, 2005 erschienen, als limitierte Neuauflage. Hatte wieder etwas mehr Grip als der Vorgänger, die Fans konnten hoffen. Letztendlich vergeblich. Aber „Warrior’s code“ bringt den alten Spirit zumindest in Ansätzen zurück.

Gibt’s HIER

Discipline “Stake your claim” LP / CD

Back on the Terraces…Die Eindhoven Hooligans (feat. Merijn Verhees, ex-Banner Of Thugs/The Young Ones/Sparrow Falls am Gesang) mit einer High Quality-Rückmeldung ohne Experimente und Startschwierigkeiten, die geschätzten Discipline-Trademarks werden souverän weitergeführt: Bulliger Singalong Streetpunk, eingängige Ohrwurm-Hymnen im Block serviert. Geht blitzschnell ins Blut, Fist-in-the-Air-Style. Stellenweise (“Sad disgrace”) mit stürmischem Old School HC-Punch, sorgt für zusätzlichen Druck. Das komplette Album gefällt als geschlossene Einheit, 12 vollblütige Midtempo-Bouncer vom Fach. 11 eigene Nummern, dazu eine flotte Raufbold-Version des `77 Melody Punk-Charmers “Your generation” von Generation X. Aggro-Feeling mit den richtigen Melodien kombiniert, zum Power-Package hochfrisiert. Ohne Wenn und Aber: Der Claim ist neu abgesteckt, die Dutch Troublemaker haben sich ihren Thron zurückerobert. Wer von”Downfall Of The Working Man” überzeugt war, kann mit “Stake your claim” nahtlos anknüpfen. FFO: Bruisers (“Show us the ropes” ist ein famoses “Till the end”-Remake), Stars & Stripes, Discipline.

Gibts HIER 

Soweit eine kleine Auswahl an Vinyl-und Textil-Leckerbissen, zum Shop mit den kompletten Neuzugängen kommst Du HIER 

Nicht vergessen: Unser Online-Shop bleibt weiterhin 24 Stunden für euch geöffnet, ready to ruck & rumble!

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen